• Document: Vermietung Ferienwohnung
  • Size: 279.75 KB
  • Uploaded: 2019-01-12 19:48:02
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Vermietung Ferienwohnung Impressum Herausgeberin AGRIDEA Jordils 1  CP 1080  1001 Lausanne T +41 (0)21 619 44 00  F +41 (0)21 617 02 61 contact@agridea.ch  www.agridea.ch Autor-en-innen Hansjoerg Meier, Andrin Schulthess, Patrizia Schwegler, Michèle Zufferey, AGRIDEA Gestaltung Vera Sucic, AGRIDEA Druck AGRIDEA © AGRIDEA, November 2016 Ohne ausdrückliche Genehmigung der Herausgeberin ist es verboten, diese Broschüre oder Teile daraus zu fotokopieren oder auf andere Art zu vervielfältigen. Sämtliche Angaben in dieser Publikation erfolgen ohne Gewähr. Massgebend ist einzig die entsprechende Gesetzgebung. Vermietung Ferienwohnung Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung ....................................................................................................................................................... 2  1  Ausgangslage, Ziele......................................................................................................................................... 2  2  Fragestellungen .............................................................................................................................................. 2  3  Produkte, Mengen, Preise ................................................................................................................................ 2  4  Investitionen ................................................................................................................................................... 2  5  Kostenelemente .............................................................................................................................................. 3  6  Arbeitszeit ...................................................................................................................................................... 5  7  Ergebnisse ...................................................................................................................................................... 5  8  Beurteilung ..................................................................................................................................................... 6  9  Schlussbemerkung .......................................................................................................................................... 6  10  Zusammenfassung der Resultate ...................................................................................................................... 7  11  Anhänge ......................................................................................................................................................... 8  AGRIDEA 1/7 Vermietung Ferienwohnung Vorbemerkung In diesem realen Beispiel wird eine Vollkostenrechnung für die Vermietung einer Ferienwohnung erstellt. Es geht dabei um einen gemischten Betrieb mit Tierhaltung und Agrotourismus. Die Daten dieses einzelnen Betriebes sind nicht ge- nerell auf andere Projekte übertragbar. Dennoch lassen sich für andere Betriebe mit ähnlichen Projektideen wertvolle Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit ableiten. 1 Ausgangslage, Ziele Die Familie Rosenberg (Name geändert) vermietet seit dem Umbau des alten Schopfes im Jahr 2012 eine Ferienwoh- nung. Bei diesem Umbau wurde gleichzeitig unterhalb Wohnung ein Gästeraum eingerichtet. Die Wohnung besteht aus vier Zimmern mit je 2 Betten und einem grossen Wohnraum mit zwei weiteren Übernach- tungsmöglichkeiten. Für Familien mit einem Kleinkind steht zusätzlich ein Kinderbett zur Verfügung. So grosse Woh- nungen gibt es eher selten zu mieten und daher ist auch die Nachfrage vor allem im Sommer relativ hoch. Die Mutterkühe, Gänse, Ziegen und weitere Kleintiere auf dem Hof machen den Aufenthalt vor allem auch für Kinder zum Erlebnis. Die Mutter der Bäuerin unterstützt das Betriebsleiterpaar unter anderem bei diesem Betriebszweig mit Reinigung und Wäsche. 2 Fragestellungen  Wie rentabel war das Angebot der Ferienwohnung im Jahr 2013?  Wie hoch ist der daraus resultierende eigene Arbeitsverdienst?  Wie könnte dieser Betriebszweig in den nächsten Jahren entwickelt werden? Die folgende Wirtschaftlichkeitsberechnung soll diese Fragen beantworten. 3 Produkte, Mengen, Preise Um die Wirtschaftlichkeit möglichst gut abzubilden, wurde das Angebot Ferienwohnung in zwei Produkte unterteilt. Der Mietpreis der Wohnung pro Nacht unterscheidet sich im Sommer und im Winter. Deshalb wird das erste Produkt als die Vermietung der Wohnung für eine Nacht zum Sommertarif definiert. Das zweite Produkt wird analog als die Ver- mietung der Wohnung für eine Nacht zum Wintertarif definiert. Die Wintersaison

Recently converted files (publicly available):