• Document: 02. Informationssicherheit als Voraussetzung für Digitalisierung. Ohne Kooperation geht es nicht
  • Size: 7.16 MB
  • Uploaded: 2018-10-17 07:04:01
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

BSI-Magazin 2017/02 Mit Sicherheit Informationssicherheit als Voraussetzung für Digitalisierung CYBER-SICHERHEIT DAS BSI IT-SICHERHEIT IN DER PRAXIS Das BSI vor Ort im Cyber-Sicherheit in der Ohne Kooperation geht Einsatz Digitalisierung es nicht Alles aus einer Hand EDITORIAL Die massiven Cyber-Angriffe der jüngsten Vergangenheit haben gezeigt: Die großen Digitalisierungsprojekte in Deutschland, die Nutzung des Internets der Dinge durch die Bürgerinnen und Bürger sind nur dann ein Gewinn für alle, wenn ein angemessenes Sicherheitsniveau gewährleistet ist. Das IT-Sicherheitsgesetz, die KRITIS-Verordnungen, die Regelungen im Tele- kommunikations- und im NIS-Umsetzungsgesetz schaffen einen soliden Rahmen für mehr IT-Sicherheit. Sie verpflichten zahlreiche Akteure, für ein angemessenes Sicherheitsniveau zu sorgen und Vorfälle zu melden. Der Fokus des BSI geht darüber hinaus. Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde ist es unser Anliegen, die Informationssicherheit in der Digitalisierung zu gestalten. Daher adressieren wir auch diejenigen, die nicht unmittelbar den genannten Regulierungen unterliegen. Kein Unternehmen verkündet gern, dass es einem Cyber-Angriff zum Opfer fiel, kein PC-User gibt gern zu, dass Ransomware all seine Daten unwiederbringlich verschlüsselte. Sie müssen der Instanz vertrauen, an die sie sich in solchen Fällen wenden. Eine repräsentative Umfrage des BSI ergab zuletzt, dass 87 Prozent der Befragten Sicherheit im Internet für wichtig halten, sich aber weniger als die Hälfte nach eigenen Angaben mit diesem Thema auskennt. Zwei Drittel nannten Sicherheits- tests, Sicherheitsrichtlinien und klare Haftungsregelungen als Beitrag zu mehr Sicherheit im Cyber-Raum. Ergänzend ergab eine von DIVSI veröffentlichte Studie, dass vier von fünf Befragten die Einführung eines Sicherheitssiegels für vertrauenswürdige Angebote „Als nationale und Dienstleistungen im Internet befürworten. 85 Prozent der Internetnutzer in Deutschland stimmen der Aussage zu, dass der Staat sich stärker um das Thema Cyber-Sicherheits- Sicherheit im Internet kümmern sollte und 80 Prozent sprachen sich für eine zentral zuständige Stelle in Deutschland für alle Aufgaben im Zusammenhang behörde ist es mit Sicherheit im Internet aus. unser Anliegen, die Das BSI ist bereits diese zentrale Stelle: Es verfügt in seiner heutigen Gestalt über ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal - seine interne Vernetzung. Nirgendwo Informations- sonst arbeiten Experten aus den Spezialgebieten der Informationssicherheit so eng und unmittelbar zusammen. Diese Bündelung und Vernetzung von sicherheit in der Cyber-Sicherheitsexpertise in einer Behörde gibt dem BSI seine in Deutschland einzigartige Schlagkraft. Darum können Erkenntnisse aus der operativen Cyber- Digitalisierung Abwehr ohne Zeitverzug in Prävention, Standardisierung und Zertifizierung eingebracht werden. Darum fließen neue Erkenntnisse aus der Grundlagen- zu gestalten.“ arbeit der Kryptografie in die Abwehrfähigkeiten des BSI ein. Darum kann dieses Wissen verständlich aufbereitet und kommuniziert werden. Und darum initiiert das BSI den Dialog mit Staat, Wirtschaft und Gesellschaft und wirbt um Akzep- tanz für Themen der Cyber-Sicherheit. Einige dieser spannenden Themen finden Sie in unserem BSI-Magazin. Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre! Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik INHALT | 3 INHALT 8 AKTUELLES 4 Kurz notiert BSI INTERNATIONAL 6 Souveränität wahren im Zeitalter der Digitalisierung 8 G20 – Lauschabwehr 10 Weltweit zertifiziert 12 Smart Borders 14 CYBER-SICHERHEIT 14 Das BSI vor Ort im Einsatz 18 Gesetzliche Basis aktualisiert 20 IT-Grundschutz runderneuert 22 Neue Mindeststandards 25 Vertrauensvolle Zusammenarbeit DAS BSI 28 Auf in die Fläche 30 Cyber-Sicherheit in der Digitalisierung 3

Recently converted files (publicly available):