• Document: BLS Tutor
  • Size: 1.85 MB
  • Uploaded: 2019-06-13 09:30:30
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Update Reanimationsrichtlinien 2015 Nayan Paul, Kardiologie & Angiologie / BLS Tutor Übersicht • Wichtigste Änderungen der BLS-AED - Leitlinien vom 15.10.2015 • Neuer Universal-Algorithmus des SRC In der Präsentation verwendete Unterlagen mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung: • Prof. Dr. Robert Greif, MME, FERC, Universität Bern & Universitätsspital Bern • Herr Yves Balmer, Leiter BeSiC; Klinik für Anästhesiologie Bern • Lars Egger, MME Unibe, medi | Zentrum für medizinische Bildung Bern • Schulungsunterlagen des ERC (Abbildungen) • Schulungsunterlagen des SRC (Algorithmus) Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Inhalt • Wieso neue Guidelines? • Das System ist entscheidend • Zentrale Aussagen • Genereller Überblick BLS Algorithmus • Wir haben einen Plan • Take Home Message Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Leitlinien in der Schweiz Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Erweiterte Überlebenskette (The Enhanced Chain of Survival) Guidelines anpassen „It takes a system to save a life.“ Mickey Eisenberg, King County Medic One The Enhanced Chain of Survival - A Call to Establish a Global Resuscitation Alliance Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Überlebenskette Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Zentrale Aussagen I • Fest und schnell ohne Pausen drücken • Beatmung wenn möglich auch durch Laien (Ersthelfer=Bystander) • Frühe Defibrillation • Kinder im Zweifelsfall wie Erwachsene reanimieren Der Fokus auf den Details zu Beginn eines KL-Stillstandes: • Disponent (Dispatcher) und Ersthelfer (Bystander) = angeleitete Telefonreanimation • Zunahme der Laienreanimation Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Leitstelle – Ersthelfer – AED / Notruf 144 (EU 112) Die Leitlinien 2015 betonen die Interaktion zwischen Leitstelle, dem Ersthelfer (Bystander) und der zeitnahen Verfügbarkeit eines AED Anleitung zur CPR durch die Leitstelle: • Bei Erwachsenen ohne Helfertraining - „Compression-only“ CPR • Kindern: Initiale Beatmung (5x!!) Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Zentrale Aussagen II Mehr ausgebildete Erstversorger: • Ausgebildeter Erstversorger kann alarmiert werden = Überbrückung bis zum Eintreffen von professioneller Hilfe • Bei Alarm in der Regel innerhalb ≤ 3 Minuten ausrücken • BLS (AED) geschult nach SRC • NICHT verwechseln mit Ersthelfer/ Bystander! Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul Zentrale Aussagen III • Intelligente Alarmierungssysteme: Medical-Emergency-Team (IPS Personal) Inselspital 181 5588 Bei akuter Vitalfunktionsstörung>> • oder: REA Team 9999 (Anästhesiepersonal) Pflege Fortbildung „Herz unter Strom“: Update BLS-Guidelines 2015 Nayan Paul BLS - Wann starten? Jeder Patient, der nicht reagiert und nicht normal atmet, hat einen Kreislaufstillstand und benötigt

Recently converted files (publicly available):