• Document: TRADERS TOOLS Mit Stern markierte Begriffe siehe Schlüsselkonzepte S. 72 Neue Funktionen für bessere Handelssystemergebnisse Captimizer Pro Version 9.0 Vor knapp drei Jahren (TRADERS Novem...
  • Size: 3.53 MB
  • Uploaded: 2019-01-12 05:20:53
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

TRADERS´TOOLS Mit Stern markierte Begriffe siehe Schlüsselkonzepte S. 72 Neue Funktionen für bessere Handelssystemergebnisse Captimizer Pro Version 9.0 Vor knapp drei Jahren (TRADERS´ November 2009) wurde Captimizer aus dem Hause Logicalline zum letzten Mal unter die Lupe genommen. Seitdem sind einige Neuerungen hinzu gekommen, die das Programm auch für Vermögensverwalter interessant machen. Mit den neuen Funktionen des Captimizer Pro 9.0 lassen sich Aktienstrategien realistischer testen und Investment-Ideen entwickeln, die neben dem Timing auch die systematische Titelselektion einsetzen. Die wichtigsten Veränderungen dürften speziell Handelssystementwickler, aber auch Anhänger der Sentimentanalyse interessieren. o Seit der Captimizer 1990 aus den Programmen „MXM ten hat. Auswirkungen auf der Portfolio­ebene unter Berück- Chart“ und „Moneymaker“ hervorgegangen ist, wird die sichtigung von Money-Management sah man sofort in der Software immer mehr als komplette Vermögensverwaltung Equity-Kurve. Zum Vergleich konnte die gleiche Systematik von Privatanlegern genutzt. Feste Anlageregeln in Kom- auf den Index getestet werden, um zu verifizieren, ob diese bination mit Risiko- und Money-Management können in Einzelwerte einen Mehrwert gebracht hätten. Strategien erstellt werden, die dann als Handelssystem ein- Doch wer nun hoffte, mit dieser üblichen Vorgehens- gesetzt werden. Aus der ehemaligen Chartanalyse-Software weise realistische Ergebnisse zu erhalten, der täuschte sich wurde sozusagen ein automatischer Vermögensberater. Eine gewaltig. Man hat festgestellt, dass die bisherigen Backtest- umfangreiche Datenbank an Zertifikaten, Optionsscheinen Gewinne durch den sogenannten „Survivorship Bias“ einfach und anderen Anlageinstrumenten dient als Quelle, für die zu gut sind. Dieser besagt nichts anderes, als dass man bei Anlagestrategie das interessanteste Produkt herauszusu- dem Test eines Indexuniversums nur Werte überprüft, die chen, um bei einem korrekten Signal daran zu verdienen. überlebt haben. Aktien, die den Index inzwischen verlassen Setzte der Captimizer bisher bei der einfachen Imple- haben oder bankrott gingen, wurden hingegen nicht mit mentierung, dem Test und der Umsetzung von Investment- einbezogen. (Anmerkung der Redaktion: Der Begriff „Survi- strategien auf Indizes neue Maßstäbe, so hat das Entwickler- vorship Bias“ wird in der nächsten TRADERS´ Ausgabe in einem team bei der neuen Version 9 die Voraussetzung geschaffen, eigenen Artikel ausführlich erklärt.) um weitaus realistischere Tests und Simulationen durchzu- führen, als es bisher möglich war. Innovation des dynamischen Anlageuniversums Bis dato konnte man Investmentstrategien auf ein Port- Dieses Problems hat man sich bei Logicalline angenommen. folio von Einzelaktien anwenden. Dazu musste der User die So wurde in der neuen Captimizer-Version die Möglichkeit aktuelle DAX-Zusammensetzung als Anlage­universum für geschaffen, eine Investment-Strategie mit einem dynami- seine zu testende Strategie auswählen und konnte dann schen Anlageuniversum zu testen und umzusetzen. Schon prüfen, wie dieses Handelssystem im Backtest abgeschnit- bisher konnte der Captimizer nicht nur Strategien auf ein 40 Dezember 2012 | www.traders-mag.com TRADERS´TOOLS Wertpapier testen – wie es bei den meisten Softwarepro- B1) adidas mit TBI-Rang-Indikator dukten dieser Art üblich ist – sondern konnte auch Berech- nungen auf mehrere Wertpapiere anwenden. Dafür wurden einfach beliebige Wertpapiere als Testgruppe hinterlegt oder die aktuelle Zusammensetzung eines Index auf Mausklick in die Strategie eingefügt. Mit der Fähigkeit, ganze Portfolios von Aktien oder Indizes zu inspizieren, gehörte der Captimi- zer schon im letzten Testbericht zu den wenigen Software- tools, die diese wichtige Funktionalität unterstützen. Mit der Idee des dynamischen Anlageuniversums ist es nun gelungen, nicht nur das Wertpapier selbst, sondern auch den Zeitraum, in dem es verwendet werden darf, zu definie- ren.

Recently converted files (publicly available):